38
Simone Renth-Queins,
geboren am 25.3.1973 in Ingelheim, aufgewachsen in Schwabenheim, ver-
heiratet, zwei Kinder, wohnt in Dittelsheim-Hessloch. 1989 bis 1992 Ausbil-
dung zur Winzerin, nach der Fachoberschule für Weinbau Studium Weinbau
und Oenologie in Geisenheim, 1997 Diplom-Ingenieurin (FH). 1998 bis 1999
Rheinhessische Weinkönigin, 1999 bis 2000 Deutsche Weinkönigin. Mitar-
beit im elterlichen Weingut, Ringberaterin für Weinring Osthofen e.V./Wein
vom Roten Hang e.V. Nierstein (2000 bis 2003), Weinmoderationen, Planung
und Durchführung von Weinevents und Weinseminaren, u. a. für das Deut-
sche Weininstitut und das Kompetenzzentrum Weinmarkt und Weinmarke-
ting Rheinland-Pfalz. Seit 2001 Vorstandsmitglied im Bund Deutscher Oeno-
logen, Beiratsvorsitzende für den Studiengang „Internationale Weinwirt-
schaft“, Verkosterin beim Meininger Verlag, Mundus Vini, Vinum, Best of
Riesling, Selection und der Weinsiegelkommision der DLG.